July 2017
M T W T F S S
     
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Site search

Allgemeine Informationen

zum Zertifikatsstudium (DiMePäd)/ITG-L

Das Zertifikatsstudium „Grundlagen Digitaler Medien in pädagogischen Kontexten“ (ZSt
DiMePäd) ermöglicht den Erwerb und Nachweis eines besonderen Profils „Digitale Medien“ für Studierende, die an einem pädagogisch ausgerichteten Bachelor/Master-Studium teilnehmen oder bereits teilgenommen haben. Insbesondere richtet sich dieses Zusatzangebot an (künftige) Lehrerinnen und Lehrer. Es dient der persönlichen Weiterbildung und der Qualifikation in beruflichen Feldern, die Digitale Medien thematisieren und / oder nutzen.
Das Zertifikat bescheinigt gegenüber (potenziellen) Arbeitgebern die entsprechenden Kompetenzen.

Ziel des Zertifikatsstudiums Grundlagen Digitaler Medien in pädagogischen Kontexten
Mit dem Zertifikat DiMePäd weisen die Absolventinnen und Absolventen nach,
dass sie befähigt sind, Digitale Medien
• problemorientiert,
• fächerübergreifend
• und gestaltend
in Bildungsprozessen zu reflektieren und einzusetzen. Dabei greifen sie fachwissenschaftliche, technische und fachdidaktische sowie erziehungs- und gesellschaftswissenschaftliche Fragestellungen auf.

Studienvoraussetzungen und empfohlene Fähigkeiten
Das Zertifikatsstudium DiMePäd ist ein Zusatzangebot zu Bachlor/Master-Studiengängen und setzt insofern voraus, in einem entsprechenden Studiengang eingeschrieben zu sein oder einen solchen Studiengang bereits absolviert zu haben.
Es wird davon ausgegangen, dass die Studierenden mit Standardsoftware (Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Internetbrowser) umgehen können. Fehlende Kenntnisse können ggf. in inner- und außeruniversitären Schulungskursen studienbegleitend nachgeholt werden.
Erwartet wird von den Studierenden Neugier und eine hohe Bereitschaft, sich mit Digitalen Medien auseinanderzusetzen – auf technischer, pädagogischer und soziokultureller Ebene.

Für weitergehende Informationen und Beratungsbedarf: Iris Bockermann, MZH 8110, Telefon: 0421/218-64389, bockerm@uni-bremen.de.

Verantwortlich für das Zertifikatsstudium ist der Gemeinsam Beschließende Ausschuss ZST DiMePäd:
Sprecher: Prof. Dr. Karsten Wolf, GW2 A 2130, 218-69140, wolf@uni-bremen.de
Geschäftsstelle: Cornelia Schröder, MZH 7080, 218-63513, cocs@informatik.uni-bremen.de